• 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • park.jpg

Reithalle Wenkenhof

Eingebettet in die grosszügige und schönen Parkanlage zwischen Riehen und Bettingen, liegt die Reithalle Wenkenhof.

Der Name Wenkenhof erscheint erstmals im frühen Mittelalter und bezeichnet einen bäuerlichen Gutsbetrieb am Hang des Hügels über dem Wiesental. Anno 1714 kaufte Christoph Burckhardt-Merian das Anwesen und vergrösserte es. 1735 konnte der reiche Handelsherr Johannes Zaeslin das Gelände vor dem Wenkenhof erwerben und sich dort einen repräsentativen Sommersitz nach französischen Vorbildern erbauen lassen.

Der Wenkenpark ist Bestandteil des Ensembles Wenkenhof, dessen ältester Teil, der sogenannte "Alte Wenken" auf das Mittelalter zurückgeht. Erweitert 1736 um die Villa Wenkenhof und seinem französischem Garten, erhielt der Wenkenhof ab 1925 seine heutige Form mit den Baumassnahmen der Familie Clavel.  

Als passionierter Reiter errichtete Alexander Clavel 1925 die Reithalle Wenkenhof, welche heute unter Denkmalschutz steht. 1980 wurde die Reithalle sanft renoviert und dient seither als Ort zahlreicher Veranstaltungen.

 


 Reithalle Wenkenhof  -  Hellring 41  -  4125 Riehen/BS  -  Tel.: + 41 (0) 61 601 50 00 


 

JoomSpirit